• 3. Mai 2019 – Spurensuche im Wald

    Am 3. Mai 19 hat der Familienverein und der Natur- und Vogelschutzverein Buchs zu einer Spurensuche im Wald eingeladen. Zahlreiche Kinder und ihre Eltern haben sich aufgemacht, die Waldtiere zu erforschen. Neugierig wurden versteckte Vögel gesucht, deren Nester erforscht, Tierabdrücke geformt, Felle berührt und sogar ein Eichhörnchenschädel unter die Lupe genommen. Nach dem folgenden Wissensparcours …

  • Lebensraum Garten – Ast- und Steinhaufen, Altgras, Holzstrünke

    Was wird doch im Herbst in unseren Gärten geschnitten und gehäckselt, gerecht und geblasen! Dabei gäbe es oft einfache Lösungen: Äste und Laub lassen sich zu Haufen aufschichten und bilden wertvolle Kleinstrukturen, in welchen Amphibien, Igel und Blindschleichen überwintern können. Im nächsten Sommer brüten in den Asthaufen vielleicht auch Rotkehlchen und Zaunkönig. Laub von einheimischen …

  • Heckenpflanzen bei der Schulanlage Suhrenmatte

    Es war ein schöner und kalter Morgen als sich Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte ausgerüstet mit Schaufeln, Spaten und Spritzkannen zur Pflanzaktion einfanden. Eine Hecke mit über 400 einheimischen Sträuchern sollte an diesem Morgen gepflanzt werden. Damit die darunterliegenden Kanalisationsrohre erneuert werden konnten, wurde im letzten Jahr die bestehende Hecke abgeholzt. Der Natur- und …

  • Winterfütterung – so wirds gemacht

    An Futterhäuschen hat man im winterlichen Garten Gelegenheit, Vögel aus nächster Nähe zu beobachten. In einem naturnahen Garten picken Vögel gerne auch Beeren von einheimischen Heckensträuchern ab oder Sämereien von Wildblumen. Wann kann man Vögel füttern? In milden Wintern finden Vögel meistens genug Nahrung. Füttern Sie deshalb erst bei Dauerfrost und Eisregen oder wenn eine …

  • Turmfalkenprojekt im Lostorf

    Zwei Nisthilfen für Turmfalken wurden am Kieswerk im Lostorf aufgehängt.

  • Apfelbäume auf der Bircherwiese

    Dank des kühlen und feuchten Frühlings gedeihen die neu gepflanzten Bäume prächtig. Alle haben wunderbar geblüht, haben Blätter angesetzt und erfreuen nun alle Kinder und Erwachsenen, die sich auf dem Spielplatz aufhalten oder an der Wiese vorbeispazieren.    

  • Der Natur auf der Spur

    Waldpädagogik mit dem Natur- und Vogelschutz vom 29. April und  3. Juni 2016. Auch dieses Jahr kamen die 6-jährigen Kinder der Kreisschule wieder in den Genuss eines perfekt organisierten Waldpädagogikanlasses, diesmal durch den Natur- und Vogelschutz. An den vielseitig vorbereiteten Posten, Vogelarten, Singen & Hören, Nester & Nisten, Futter & Schnäbel, gab es viel zu staunen, …

  • Alpen- und Mauersegler sind wieder zurück!

    An vielen Häusern in Buchs sind Brutkästen für Mauersegler angebracht. An schönen Abenden kann man sie nun wieder beobachten, wie sie ihre Runden um die Häuser drehen und dabei ihren schrillen Ruf ertönen lassen. Auch die Alpensegler, die im ehemaligen Lonstroff-Gebäude ihre Brutplätze hatten, sind im unteren Torfeld zu beobachten. Interessant ist es ihnen am Abend …

  • Grillstelle Grüebli

    Der Natur- und Vogelschutz betreut die Grillstelle Grüebli im Buchser Wald. Die Feuerstelle steht allen offen, das Holz steht den Buchser Bevölkerung zur Verfügung. Tische mit Bänken, Feuerstelle, und Holzlager. Die Besuchenden werden gebeten, das Holz sparsam zu verwenden und die Grillstelle sauber und aufgeräumt zu hinterlassen.

  • Natur vor der Haustür – Projekt 2015 – 2019

    Kampagne Biodiversität im Siedlungsraum 2015-2019 Ziel dieser neuen SVS-Kampagne ist es, gemeinsam mehr Natur in die Dörfer und Städte zu bringen. Der Siedlungsraum ist Lebensraum für eine vielfältige Biodiversität, welche wiederum dem Menschen viele Gratis-Leistungen erbringt. Naturnahe Spielplätze fördern die Kinder, Büsche und Bäume filtern Staub und kühlen im Sommer, offene Flächen lassen Wasser versickern …

  • Nistkästen im Suhrhard

    Nistkästen für die Höhlenbrüter im Wald

  • Biotope Lochweier und Lochwasser

    Der Natur- und Vogelschutzverein betreut und pflegt die beiden Biotope.

  • Lehrpfad im Dorf

    Auf einem Spaziergang die Natur kennenlernen.

  • Nistkästen im Dorf

    Anfang 2015 wurden rings um die reformierte Kirche Buchs Nistkästen aufgehängt.