Ein Weiher, der nicht gepflegt, wächst bei uns immer mehr zu, weil die Dynamik des fliessenden Gewässers nicht mehr spielen kann. Deshalb rief der Natur- und Vogelschutzverein zur Weiherpflege auf. Das sonnige, warme Wetter trug dazu bei, dass  die Arbeit nicht nur locker von Hand ging sondern auch ein fröhliches Miteinander wurde. Wurzeln von Schwertlilien und anderen Wasserpflanzen wurden ausgerissen und in einem grossen Haufen aufgeschichtet. So wurde aus dem moorigen Teich bald wieder ein Weiher, der hoffentlich bald wieder mit Regenwasser gefüllt wird. Ebenfalls wurden zu gross gewordene Sträucher entfernt, um auch den Blattfall auf die Wasseroberfläche zu verringern und Licht besser dazu kommen kann.
Natürlich durfte auch ein Zvieri in Form von Früchten, Brot und von der Firma Chocolat Frey gesponserten Schöggeli – herzlichen Dank für die Spende! Dass die Getränke sowie ein Kaffee bei der schweisstreibenden Arbeit nicht fehlen durfte, war selbstverständlich.
Allen Frauen und Männern, die sich tatkräftig einsetzten dankt der Verein ganz herzlich.