• WETTBEWERB «Wir gehen dem Kirschlorbeer an den Kragen» machen Sie mit?

    Der Kirschlorbeer ist leider eine beliebte Pflanze und in zahlreichen Schweizer Gärten zu finden. Wenn der Kirschlorbeer doch so beliebt ist, warum will ihn der Bund und die Kantone ausrotten? In der Schweiz gibt es über 500 Neophyten. Das sind Pflanzen, die irgendwann einmal in die Schweiz gekommen sind. Die meisten dieser Pflanzen haben sich …

  • 9. November 2019, Nistkastenkontrolle

    Samstag, 10. November 2017 von 08.30 – ca. 11.30 – Familienanlass.
    Anmelden bei Simone Fedeli: simone.fedeli@nvvbuchs.ch oder 062 842 52 44

  • Biotop-Pflege 26. Oktober 2019

    Unsere Biotop-Pflege wurde erfolgreich durchgeführt.

  • 29. Aug. 2019 naturnahe Gärten

    Gärten für Mensch und Tier Wir machen einen abendlichen Spaziergang durch Buchs und treten bei ein paar ausgewählten, naturnahen Gärten ein. Treffpunkt:  19:00 Uhr beim Parkplatz der reformierten Kirche

  • 11. Sept. 2019 Heilkräuter

    Im hauseigenen Garten und der nahen Umgebung tauchen wir mit Lisetta Loretz Crameri in die Welt der Heilkräuter – Zauberkräuter ein. Treffpunkt 18:30 beim Gemeindehaus Buchs AG Kosten 30.– Franken Anmeldung bitte per Mail an info@nvvbuchs.ch

  • Die Gartenkids sind los!

    Im Mai und Juni war eine Schar Kinder bei Verena Tüscher zu Gast. Sie verbrachten drei Nachmittagen zusammen, um zu gärtnern. Es wurden Töpfe mit Schmetterlings- und Raupenfutter bepflanzt, ein Insektenbuffet angesäht und natürlich auch Leckereien für die Gartenkids eingetopft. Spiele und Experimente durften auf keinen Fall fehlen. Forschen stand ebenfalls auf dem Programm. Etwa …

  • Lebensraum Garten – Herbst

    In unseren Gärten fallen nun die farbigen Sträucher und Bäume auf. Hecken und grosse Bäume prägen ein Quartier nachhaltig. Sie bilden lauschige Ecken, werden als Abgrenzungen verwendet und bringen einen Hauch Natur und unser Dorf. Sie sind Wind- und Sichtschutz, Staubfänger und tragen mit ihrer Blattmasse zur Sauer-stoffproduktion bei. Eine 25 m hohe Buche hat …